Beliebte Vornamen, Geburten und Sterbefälle

Die Zahl der Geburten lag auch im Jahr 2015 wieder deutlich über der Zahl der Sterbefälle. Der Anteil ehelicher Geburten sank in den vergangenen 35 Jahren von über 95 Prozent auf rund 73 Prozent. Der Anteil ausländischer Kinder an den Geburten verminderte sich seit dem Jahr 2000 von über 20 Prozent auf etwa acht Prozent, da seit dem 1. Januar 2000 die meisten Kinder ausländischer Eltern mit der Geburt auch die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten.

Die beliebtesten Jungennamen 2015

Anton, Emil, Felix, Jonathan je 8
Maximilian, Moritz, Paul, Theo, Valentin je 6
 

Die beliebtesten Mädchennamen 2015

Sophia  10
Emilia, Johanna je 8
Anna, Emma, Greta, Marlene je 6

Daten der Stadtverwaltung Tübingen

Geburten nach dem Alter der Mutter

Entwicklung von Geburten und Sterbefällen

Daten des Statistischen Landesamtes

Geburten und Sterbefälle seit 1975
www.statistik.baden-wuerttemberg.de

Geburten nach dem Alter der Mutter
www.statistik.baden-wuerttemberg.de