Ausbildung

Die Stadtverwaltung Tübingen mit ihren rund 1.600 Beschäftigten ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen die rund 86.000 Tübingerinnen und Tübinger. Damit wir für diese auch in Zukunft einen schnellen und bürgerfreundlichen Service bieten zu können, suchen wir engagierte und motivierte Jugendliche für verschiedene Ausbildungsberufe.

Übrigens: Wer eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten macht, kann den Abschlusslehrgang in der Bezirksschule Tübingen besuchen.

Bewerbungsfristen

Angaben zu den Bewerbungsfristen finden Sie bei der jeweiligen Ausbildungsstelle. Für Bewerbungen für das Berufspraktikum von Erzieherinnen und Erziehern und das Pflichtpraktikum bei den Fachabteilungen Kindertagesbetreuung und Jugendarbeit bleibt die Bewerbungsfrist offen.

Für alle Stellenangebote gilt:

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Die Stadtverwaltung Tübingen will Menschen mit Zuwanderungsgeschichte stärker beteiligen und ist an entsprechenden Bewerbungen besonders interessiert.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an die Universitätsstadt Tübingen, Fachabteilung Organisation, Postfach 25 40, 72015 Tübingen. Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail einreichen. Die jeweilige Adresse finden Sie bei jedem einzelnen Ausbildungsberuf unter Kontakt.

Bitte senden Sie uns nur Zeugniskopien zu, da die Unterlagen aus organisatorischen Gründen nicht zurückgeschickt werden. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.