Online-Angebote und Links

Angebote für geflüchtete Menschen

Broschüre „Willkommen in Tübingen“
Die Stadtverwaltung informiert in einer Broschüre unter anderem zu ersten Anlaufstellen, sozialen Beratungsangeboten, Sprachkursanbietern und Vereinen sowie Bildungs- und Kultureinrichtungen in Tübingen. Die Broschüre gibt es auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Russisch und Arabisch und kann hier heruntergeladen werden.

Magazin Tünews international
TÜnews international ist ein Newsletter von Flüchtlingen für Flüchtlinge und andere Interessierte. Redaktionsmitglieder, Autorinnen und Autoren, die selbst nach Deutschland geflohen sind, geben darin ihre Erfahrungen an neue Flüchtlinge weiter und tauschen sich untereinander aus. Es gibt drei Formen von Nachrichtenmedien: das Tünews international Magazin, die Tünews international Wandzeitung und Tünews international Radionachrichten auf Radio Wüste Welle. Die aktuelle Ausgabe finden Sie auf www.tunews.de

Stadführer „Willkommen in Tübingen“: geflüchtete Jugendliche zeigen ihre Stadt
Geflüchtete Jugendliche haben eine Willkommensbroschüre für neu in Tübingen ankommende Jugendliche gestaltet. Sie zeigt, wie sie Tübingen mit seinem vielfältigen kulturellen und sozialen Angebot erleben und welche Orte für sie wichtig sind. Mitgemacht haben geflüchtete Jugendliche aus Wohngruppen und Jugendwohngemeinschaften der Martin-Bonhoeffer-Häuser, der Sophienpflege  und des Asylzentrums. Hanna Smitmanns hat das Projekt künstlerisch umgesetzt.

Ankommen-App
Die App des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge bietet Informationen und praktische Hilfe für Geflüchtete zu den Themenbereichen Asyl, Ausbildung, Arbeit und Leben in Deutschland. Die Informationen stehen auf Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch und Farsi/Persisch zur Verfügung und werden laufend aktualisiert. Mit Hilfe eines integrierten Sprachkurses können Geflüchtete anfangen, Deutsch zu lernen.
www.ankommenapp.de

Refugee-Guide
Die Orientierungshilfe für Flüchtlinge enthält nützliche Tipps und Informationen für das Leben in Deutschland. Der Guide ist in vielen Sprachen verfügbar.
www.refugeeguide.de

RefuShe: Die App für geflüchtete Frauen
Die App RefuShe bietet leicht verständliche Informationen unter anderem über Lebensweise und Gesellschaft in Deutschland, Grundwerte wie Gleichstellung und Selbstbestimmung sowie Hilfeangebote für Frauen, die grundsätzlich für alle Zugewanderten nützlich sein können. Die App für Android-Handys wurde vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen entwickelt und kann kostenlos im Google-Playstore heruntergeladen werden.
www.play.google.com

Integrations-App D.ICH
Im Rahmen eines Praxisprojekts an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg wurde die Integrations-App D.ICH entwickelt. Es ist eine Kommunikationsplattform, mit der ohne große Hürden Kontakte entstehen und gepflegt werden können. Die App kann im Google-Playstore heruntergeladen werden.
www.play.google.com

Suchdienstberatung des Deutschen Roten Kreuzes
Der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes unterstützt Menschen, die durch bewaffnete Konflikte, Katastrophen, Flucht, Vertreibung oder Migration von ihren Nächsten getrennt wurden. Er hilft, Angehörige zu finden, sie wieder miteinander in Kontakt zu bringen und Familien zu vereinen. Viele Suchende in Deutschland stammen aus Afghanistan, Eritrea, Somalia, Syrien oder aus dem Irak. Um Vermisstenschicksale aufzuklären, arbeitet der DRK-Suchdienst mit Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften zusammen. Auf www.tracetheface.org können mit Fotos Angehörige gesucht werden. Weitere Informationen: suchberatung@drk-tuebingen.de

Angebote für Helferinnen und Helfer

Handbuch für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe
Auf 140 Seiten informiert das Handbuch über die wichtigsten Themen rund um die Arbeit mit Flüchtlingen. Es enthält viele Beispiele aus der Praxis und führt wichtige Adressen und Ansprechpartner auf.
www.fluechtlingshilfe-bw.de

Online-Plattform für Flüchtlingshelferinnen und -helfer
Das baden-württembergische Staatsministerium informiert über Projekte, Praxistipps, Adressen, Nachrichten und Veranstaltungen.
www.fluechtlingshilfe-bw.de

Wiki Flüchtlingshilfe BW
Die Plattform sammelt Informationen, Tipps, Hinweise und hilfreiche Beispiele für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe in Baden-Württemberg.
http://wiki.fluechtlingshilfe-bw.de

Online-Forum für Flüchtlingshelferinnen und -helfer
Im Forum können sich ehrenamtlich Engagierte zu verschiedenen Themen austauschen.
www.fluechtlingshelfer.net

Online-Wegweiser Flüchtlinge
Das Deutsche Institut für Urbanistik (difu) hat eine umfangreiche Sammlung von Online-Quellen zur Recherche rings um das Thema Flüchtlinge und Asylsuchende zusammengestellt.
www.difu.