Immobilien

In Tübingen entstehen keine Baugebiete auf der grünen Wiese. Stattdessen wächst die Stadt nach innen. Durch das Füllen innerörtlicher Baulücken sind in den vergangenen Jahren viele attraktive neue Wohnungen entstanden. Im Bau oder kurz vor dem Baubeginn ist derzeit eine größere Anzahl von Wohneinheiten am Schleifmühleweg, auf dem Steinhilbergelände, an der Hundskapfklinge und in der Alten Weberei.

Die Stadtverwaltung unterstützt diese Entwicklung durch eine Baulückenbörse im Internet, in welcher die Interessenten ihre innerörtlichen Baugrundstücke ohne Gebühr anbieten können. Auch alle städtischen Immobilien, die zum Verkauf anstehen, werden annonciert. Zur Zeit liegen weder bei den Baulücken noch bei den städtischen Immobilien Angebote vor.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen bietet mit Ihrer Gewerbeimmobilienbörse eine Plattform für Interessenten und Anbieter von gewerblichen Immobilien. Wer sich einen Überblick über Tübinger Mietpreise verschaffen möchte, findet im Bereich Wohnen den Tübinger Mietspiegel.