RadKULTUR

Der morgendliche Gang zum Bäcker, die tägliche Fahrt zur Arbeit oder der Sonntagsausflug ins Grüne – es gibt viele Möglichkeiten, aufs Fahrrad umzusteigen. 2012 nahm Tübingen als Modellkommune am RadKULTUR-Programm des Landes teil (www.radkultur-bw.de). Mit zahlreichen Maßnahmen und Aktionen hat die Stadtverwaltung verstärkt für das Verkehrsmittel Rad geworben.