Medientipp des Monats

Jeden Monat empfiehlt eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter der Stadtbücherei Tübingen einen ganz persönlichen Lieblingstitel, der entliehen werden kann. Der Medientipp wird auf der Internetseite der Stadtbücherei präsentiert. Dort können auch die Tipps der letzten 24 Monate angesehen werden.

Der Medientipp im Januar 2017 kommt von Melanie Greiner, Halbjahrespraktikantin bei der Stadtbücherei. Sie stellt das Buch „Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt: Kurioses aus dem Cockpit“ von Stephan Orth und Antje Blinda vor:

Das Buch ist sehr unterhaltsam und erzählt auf äußerst amüsante Art verschiedene Anekdoten über Flugreisen. Die beiden Autoren riefen über „Spiegel online“ die Leser dazu auf, ihre Erlebnisse in Flugzeugen zu beschreiben. Dadurch entstand ein kleines Buch mit vielen Anekdoten, welche einen glucksen, laut auflachen, verwundert oder nervös den Kopf schütteln lassen. Die Bandbreite der Beschreibungen reicht von Turbulenzen über vielseitige Sicherheitseinführungen bis zu technischen Problemen und mehr.

Die Anekdoten sind immer kurz, zu jedem neuen Kapitel gibt es zudem einen Comic. Am Ende eines Kapitels findet man kurze Infoboxen, die über verschiedene Themen informieren, zum Beispiel gibt es Tipps gegen Flugangst. Durch die Kürze der Geschichten kann man das Buch schnell wieder aus der Hand legen. Doch das fällt schwer, weil man immer wieder eine weitere Geschichte lesen will. Dieses Buch kann einem auch einen neuen Blickwinkel schenken, denn man betrachtet die Flugzeugcrew mit anderen Augen.

Angaben zum Buch
Orth, Stephan und Blinda, Antje:
Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt: Kurioses aus dem Cockpit
Ullstein, Berlin, 2010, 187 Seiten
Standort in der Bücherei: Wko 3 Sorr