Betreuung eines Schulkindes in einem Hort – Anmeldung

Die Fachabteilung Kindertagesbetreuung bietet Plätze für Schulkinder in zwei Horten und einem Kinderhaus an. An einigen Einrichtungen kann Spät- und Frühbetreuung zum normalen Betreuungsumfang zugebucht werden. Die Schülerhorte sind an 30 Tagen geschlossen. Die Schließzeiten liegen in den Schulferien.

Eine Übersicht über die Schülerhorte in Tübingen finden Sie in der Rubrik Leben in Tübingen unter dem Punkt Kinder und Jugendliche.

Voraussetzung:

Die Schülerhortplätze stehen Kindern vom Schuleintritt bis zum zwölften Lebensjahr zur Verfügung. Dabei haben Kinder der ersten und zweiten Grundschulklasse Vorrang vor älteren Kindern.

Ablauf:

Hortplätze werden direkt von den Horten und Kinderhäusern vergeben. Melden Sie Ihr Kind bitte frühzeitig an. Wenn Sie für Ihr (künftiges) Schulkind ab 1. September einen Hortplatz wünschen, sollte Ihre Anmeldung spätestens zum 1. März des betreffenden Jahres vorliegen.

Die Anmeldung ist persönlich, schriftlich oder per E-Mail möglich. Bitte verwenden Sie das Formular Voranmeldung städtische Kindertageseinrichtung.

Vor dem Schulanmeldetermin werden Sie über die Platzvergabe informiert. Falls Sie eine Zusage erhalten bitten wir um eine zeitnahe Rückmeldung, ob Sie den Platz annehmen, da wir den Platz sonst anderen Familien anbieten möchten.

Formulare und Merkblätter:

Kosten:

Siehe Erläuterung zur Berechnung des pauschalierten Jahres-Nettoeinkommens.

Zuständig: