Bürgermeisterin

Dr. Daniela Harsch wurde am 25. Oktober 2018 im Gemeinderat zur Bürgermeisterin für Soziales, Ordnung und Kultur der Universitätsstadt Tübingen gewählt. Die Amtszeit beträgt acht Jahre.

Daniela Harsch ist 35 Jahre alt, wohnt in Ulm und ist derzeit Koordinatorin für Forschung, Finanzen und Personal sowie Referentin des Ärztlichen Direktors der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ Psychotherapie am Universitätsklinikum Ulm. Sie ist Diplom-Volkswirtin und Diplom-Betriebswirtin (BA).

In der Stadtverwaltung verantwortet die Bürgermeisterin den Fachbereich Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung, den Fachbereich Bildung, Betreuung, Jugend und Sport, den Fachbereich Soziales und den Fachbereich Kunst und Kultur. Außerdem gehören der Eigenbetrieb Musikschule, die Altenhilfe gGmbH, die Sporthallenbetriebs-GmbH und die Zimmertheater GmbH zu ihrem Zuständigkeitsbereich.