Auf Zeitreise mit dem Stadtarchiv

Von November 2018 bis Mai 2019 lädt das Stadtarchiv jeden Monat zu einer Zeitreise ein und gewährt Einblicke in die Tiefen seines Bestandes. Dabei kommt Seltenes wie auch Kurioses zum Vorschein. In insgesamt sechs Vorträgen stellen sieben bekannte Autorinnen und Autoren ihre Funde vor: von Dingen, die in Vergessenheit geraten sind, weil sie tief verborgen lagen, über Akten, die als Zeitzeugen wichtige historische Ereignisse in Tübingen dokumentieren, bis hin zu Funden, die der Öffentlichkeit bisher noch nie präsentiert wurden.

Alle Vorträge finden im Ratssaal im Rathaus am Markt statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.