Direkt zum Inhalt

Kultur-Allee

Die Platanenallee auf der Neckarinsel wird am Sonntag, 12. September 2021, zur Kultur-Allee: Tübinger Künstlerinnen und Künstler verschiedener Sparten zeigen ihr Können an mehreren Orten unter freiem Himmel. Das Publikum kann diese Stationen in geführten Gruppen „erwandern“ und mit dem gebotenen Mindestabstand jeweils fünf Aufführungen pro gebuchter Kunstsparte genießen.

Die vier Sparten sind:

  • 9 bis 12.30 Uhr: Familienprogramm
  • 11.20 bis 14.50 Uhr: Klassik
  • 13.40 bis 17.10 Uhr: Jazz, Rock und Pop
  • 16 bis 19.30 Uhr: Theater und künstlerischer Tanz

Pro Sparte finden vier zeitversetzte Durchgänge mit jeweils maximal 40 Teilnehmenden statt. Eine Teilnahme ist aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln nur mit einem vorab gebuchten Ticket und unter vollständiger Angabe von Name und Telefonnummer möglich. Weitere Informationen hierzu stehen unterhalb des Textes.

Die Kultur-Allee wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus „Neustart Kultur“, durch die Stadtwerke Tübingen GmbH sowie durch einen Zuschuss des städtischen Fachbereichs Kunst und Kultur gefördert. Für die Organisation sind das Kulturnetz Tübingen e.V. und der Fachbereich Kunst und Kultur verantwortlich. Die Kultur-Allee 2021 ist Teil des Kultursommers 2021 im Landkreis Tübingen.