Direkt zum Inhalt

Seniorenwohnprojekt „Auf der Mauer“ (Grundstücksverkauf)

Im Tübinger Stadtteil Unterjesingen soll in der Ortmitte im Bereich Jesinger Hauptstraße 71-79 ein seniorengerechtes Wohnbauprojekt mit ergänzenden gewerblichen Nutzungen in einer privaten Projektentwicklung realisiert werden.

Vorgesehen sind ambulant betreute Pflegewohngemeinschaften für acht Personen, seniorengerechte und barrierefreie 1- bis 2-Zimmerwohnungen mit ca. 700 Quadratmetern Wohnfläche im Rahmen eines betreuten Wohnens, Personalwohnen für Pflegekräfte mit ca. 90 Quadratmetern Wohnfläche sowie Einzelhandels- und Dienstleitungsflächen mit ca. 130 Quadratmetern Nutzfläche. Der Schwerpunkt liegt auf der Sicherstellung einer dauerhaften sozialen Vielfalt der bewohnenden Zielgruppe unter Berücksichtigung einer bürgerschaftlich getragenen Projektentwicklung und Projektidee.

Die Ergebnisse einer durchgeführten städtebaulichen Machbarkeitsstudie bilden eine wesentliche Grundlage für die inhaltlichen Vorgaben der Ausschreibung, die im Konzeptvergabeverfahren erfolgt. Vor diesem Hintergrund verkauft die Universitätsstadt Tübingen eine städtische Teilfläche von ca. 1.230 Quadratmetern im Bereich der Jesinger Hauptstraße 73-79. Zur Realisierung des Projekts ist zusätzlich das Grundstück Jesinger Hauptstraße 71 mit 95 Quadratmetern Grundstücksfläche von der GWG Tübingen zu erwerben und das bestehende Gebäude abzubrechen. Beide Grundstücksverkäufe erfolgen zum Festpreis. Eine auf dem städtischen Grundstück vorhandene denkmalgeschützte Scheune ist zu erhalten, zu sanieren und in das Baukonzept zu integrieren.