Direkt zum Inhalt

Kinderbetreuung

Mit Start des neuen Schuljahres besteht an den Schulen grundsätzlich wieder Präsenzpflicht.

Es gilt eine inzidenzunabhängige Maskenpflicht. Weiterhin gilt die Empfehlung, zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Alle Räume, die dem Aufenthalt von mehr als einer Person dienen, müssen mindestens alle 20 Minuten gelüftet werden.

An den Kindertagesstätten gibt es einen Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen.

In Tübingen dürfen Kinder ab drei Jahren die Kindertagesstätten nur in Anspruch nehmen, wenn sie mindestens zweimal in der Woche einen Schnelltest in der Einrichtung oder zu Hause machen. Beschäftigte an städtischen Kitas, die weder geimpft noch genesen sind, müssen sich an jedem Arbeitstag testen lassen oder einen gültigen Testnachweis vorlegen.

Das Kultusministerium hat angekündigt, dass es ab dem 10. Januar 2022 eine allgemeingültige Testpflicht für Kita-Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr geben soll. Wie bisher können die Tests entweder zu Hause von den Eltern oder in der Kita durchgeführt werden.