Geschichte

Der Europaplatz ist Teil des südlichen Stadtzentrums. Dieses hat sich mit seiner heutigen Form im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert herausgebildet – ausgelöst durch den Anschluss Tübingens an die Bahn und die sogenannte Neckarkorrektion, die Regulierung des Flusslaufes.