Wohnraum

Für die Erstunterbringung von Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, ist der Landkreis Tübingen zuständig. Er hat die Kreissporthalle Tübingen als Ankunftszentrum für Geflüchtete eingerichtet. Von dort sollen die Menschen so rasch wie möglich auf Wohnungen in den Städten und Gemeinden verteilt werden.

Die Stadtverwaltung sucht dringend Unterbringungsmöglichkeiten, die der Landkreis anmieten kann. Insbesondere besteht Bedarf an kurzfristig nutzbarem Wohnraum. Dafür kommen beispielsweise Ferienwohnungen in Betracht.