Bewerbungswerkstatt für Geflüchtete
Asylzentrum Tübingen e.V.

Bewerbungswerkstatt für Geflüchtete

Für die Bewerbungswerkstatt in der VHS-Tübingen sowie speziell in der Begleitung in Arbeit und Ausbildung suchen wir Engagierte.

Einsatzort: Tübingen-Loretto
benötigte Fähigkeiten: Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt, interkulturelle Kompetenz, geübter Umgang mit MS Office und Internet
Zeitbedarf: 3 Std mittwochs an der vhs oder bei Begleitung flexibel
Zeitraum: mittwochs 17-20 Uhr
Einarbeitung: Einarbeitung geschieht zusammen mit der Koordinationsstelle des Asylzentrums und bereits erfahrenen Engagierten.
Fortbildung: nach Bedarf
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? Bei Einverständniserklärung des Asylzentrums
Sonstiges: Wir suchen Menschen, die mindestens 12 Monate ehrenamtlich tätig sein wollen.
Einrichtung: Asylzentrum Tübingen e.V.
Neckarhalde 40
72070 Tübingen
Ansprechpartner: Dana Pietsch
Telefon 07071-44115
E-Mail d.pietsch@asylzentrum-tuebingen.de
Cafè International
Wolfgang Jüngling

Cafè International

Das Café International findet jeden Montag von 19 Uhr bis 22 Uhr im Jugendhaus Klause, Schadenweilerstraße 11a, statt. Neben Kickern und Billard gibt es Brettspiele, gute Musik und gute Gespräche.

Einsatzort: Rottenburg
Zeitbedarf: Montag 19 bis 22 Uhr
Zeitraum: 3 Stunden
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? Unfall- / Haftpflichtversicherung über das Land.
Einrichtung: Wolfgang Jüngling
Marktplatz 18
72108 Rottenburg am Neckar
Ansprechpartner: Wolfgang Jüngling
Telefon 07472 / 165-426
E-Mail willkommenskultur@rottenburg.de
Coffee to Stay
Wolfgang Jüngling

Coffee to Stay

Das Coffee to Stay findet immer freitags von 18 bis 20 Uhr im Familienhaus Martin Luther im Anton-Buhl-Weg 6 statt (außerhalb der Schulferien). Neben der Möglichkeit zur Begegnung finden Geflüchtete hier auch unabhängige Verfahrensberatung.

Einsatzort: Rottenburg
benötigte Fähigkeiten: Keine.
Zeitbedarf: Freitags von 18 bis 20 Uhr
Zeitraum: 2 Stunden
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? Unfall- / Haftpflichtversicherung über das Land.
Einrichtung: Wolfgang Jüngling
Marktplatz 18
72108 Rottenburg am Neckar
Ansprechpartner: Wolfgang Jüngling
Telefon 07472 / 165-426
E-Mail willkommenskultur@rottenburg.de
Eventmanager/in
Start with a Friend

Eventmanager/in

-Organisieren von Events von Start with a Friend (Stammtische und größere Events für Geflüchtete und Locals)

Einsatzort: Tübingen
Zeitbedarf: flexibel
Einarbeitung: -von erfahrenen Teammitgliedern
Fortbildung: -Begleitung von Hauptamtlichen in Berlin
-Fortbildungs-Onlineworkshops
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? nein
Einrichtung: Start with a Friend
-
- Tübingen
Ansprechpartner: Sandra Klaft & Melina Dorn
Telefon -
E-Mail tuebingen@start-with-a-friend.de
Fahrradwerkstatt
Wolfgang Jüngling

Fahrradwerkstatt

Bei schönem Wetter immer mittwochs von 14.00 bis 16.00 Uhr im Hof des Jugendhauses Klause, Schadenweilerstraße 11a. Geflüchtete können unter fachkundiger Anleitung ihr Fahrrad zusammen mit Ehrenamtlichen reparieren. Nebenher werden Spendenfahrräder aufgearbeitet.

Einsatzort: Rottenburg
benötigte Fähigkeiten: Handwerkliches Geschick.
Zeitbedarf: Mittwochs von 14 bis 16 Uhr
Zeitraum: 2 Stunden
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? Unfall- / Haftpflichtversicherung über das Land.
Einrichtung: Wolfgang Jüngling
Marktplatz 18
72108 Rottenburg am Neckar
Ansprechpartner: Wolfgang Jüngling
Telefon 07472 / 165-426
E-Mail willkommenskultur@rottenburg.de
Flüchtlingsbetreuung
Freundeskreis Asyl Ammerbuch

Flüchtlingsbetreuung

Wir brauchen personelle Verstärkung in allen Arbeitskreisen. Unser Profil steht auf unserer Webseite www.freundeskreisasyl.de.

Einsatzort: Ammerbuch
benötigte Fähigkeiten: Empathie Organisationstalent
Zeitbedarf: 1-5 Stunden/Woche, je nach Möglichkeiten
Zeitraum: 1.1.2021-31.12.2022
Einarbeitung: individuelle Einarbeitung
Fortbildung: Fortbildungsangebote
Arbeit im Team oder individuell als Pate/Patin
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? Haftpflichtversicherung
Einrichtung: Freundeskreis Asyl Ammerbuch

72119 Ammerbuch
Ansprechpartner: Dr. Wolfgang Bleicher
Telefon 07073-8762591
E-Mail FreundeskreisAsyl@web.de
Garten der Begegnung
Wolfgang Jüngling

Garten der Begegnung

Der Garten der Begegnung ist ein Kooperationsprojekt der Stadtverwaltung Rottenburg mit der Hochschule Forstwirtschaft, dem Diasporahaus Bietenhausen e.V. (LoBiN)und dem Verein Lebenshilfe Tübingen/Rottenburg. Er befindet sich am Dätzweg auf Höhe der Hausnummer 30. Immer freitags ab 15 Uhr kann unter fachlicher Anleitung gegärtnert werden.

Einsatzort: Rottenburg
benötigte Fähigkeiten: Freude an Begegnung in der Natur.
Zeitbedarf: Freitags ab 15 Uhr.
Einarbeitung: Keine Vorkenntnisse erforderlich.
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? Unfall- / Haftpflichtversicherung über das Land.
Einrichtung: Wolfgang Jüngling
Marktplatz 18
72108 Rottenburg am Neckar
Ansprechpartner: Wolfgang Jüngling
Telefon 07472 / 165-426
E-Mail willkommenskultur@rottenburg.de
Interkultureller Vermittler/in
Start with a Friend

Interkultureller Vermittler/in

-Infoabende leiten und Locals bei Start with a Friend aufnehmen -Persönliche Treffen mit Geflüchteten und bei Start with a Friend aufnehmen -Tandems einander zu vermitteln und betreuen

Einsatzort: Tübingen
Zeitbedarf: flexibel
Einarbeitung: -Von erfahrenen Teammitgliedern
Fortbildung: -Begleitung von Hauptamtlichen in Berlin
-Fortbildungs-Onlineworkshops
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? nein
Einrichtung: Start with a Friend
-
- Tübingen
Ansprechpartner: Sandra Klaft & Melina Dorn
Telefon -
E-Mail tuebingen@start-with-a-friend.de
K.I.O.S.K.-Jobpatenschaft
K.I.O.S.K.

K.I.O.S.K.-Jobpatenschaft

In der Anlaufstelle K.I.O.S.K. begleiten wir junge Geflüchtete bis 27 Jahre im Übergang Schule-Beruf. Um die jungen Menschen so gut wie möglich auf ihrem beruflichen Weg zu unterstützen, suchen wir Ehrenamtliche, die Freude am Lernen mit anderen haben. Als K.I.O.S.K.-Patin/Pate helfen sie zum Beispiel Azubis beim Lernen für die Berufsschule, beim Schreiben vom Berichtsheft, beim Erlernen der deutschen Sprache, beim Pauken für die Schule oder den Führerschein etc. Als hauptamtliches K.I.O.S.K.-Team sind bei jeglichen Fragen oder Schwierigkeiten in der Begleitung der jungen Menschen jederzeit für Sie da. Räume zum Lernen können bereitgestellt werden.

Einsatzort: Tübingen
benötigte Fähigkeiten: - Freude am Lernen mit anderen - Offenheit - gerne Menschen mit Freude an Mathematik, Englisch und Deutsch - gerne Rentnerinnen oder Rentner aus handwerklichen Berufen, Industrie- oder Pflegeberufen.
Zeitbedarf: - 1 Mal 1 Stunde pro Woche oder mehr
Zeitraum: vor allem nachmittags/abends
Einarbeitung: Es gibt ein erstes Gespräch mit den Hauptamtlichen zum Kennenlernen der Anlaufstelle K.I.O.S.K. Bei Vermittlung einer Patenschaft gibt es ebenso ein gemeinsames Auftaktgespräch. Danach sind die hauptamtliche Mitarbeiterinnen von K.I.O.S.K jederzeit ansprechbar.
Fortbildung: Vermittlung von internen und externen Fortbildungen.
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? Haftpflicht- und Unfallversicherung gegeben
Sonstiges: Bei Begleitung von unter 18-jährigen polizeiliches Führungszeugnis erforderlich
Einrichtung: K.I.O.S.K.
Poststraße 10
72072 Tübingen
Ansprechpartner: Katharina Rieger
Telefon 07071-7639455
E-Mail katharina.rieger@kit-jugendhilfe.de
Mitarbeit im Dolmetschernetzwerk
Rottenburg International

Mitarbeit im Dolmetschernetzwerk

Sie begleiten Menschen mit wenig Deutschkenntnissen zu einer Behörde, zum Elterngespräch oder zum Arzt und können bei dem Gespräch sprachlich wie auch kulturell vermitteln.

Einsatzort: Rottenburg
benötigte Fähigkeiten: Sie verfügen übere gute Deutschkenntnisse und Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache.
Zeitbedarf: bei Bedarf etwa 1 - 2 Stunden
Einarbeitung: Einführungsgespräch
Fortbildung: Die Koordination und Begleitung erfolgt durch Rottenburg International. Ein Austausch zwischen allen Mitarbeitern des Netzwerks erfolgt ca. aller 3 Monate am Stammtisch.
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? Haftpflicht- und Unfallversicherung
Sonstiges: Fahrtkosten können erstattet werden.
Einrichtung: Rottenburg International
Sprollstraße 22
72108 Rottenburg
Ansprechpartner: Susanne Anane
Telefon 07472 983325 oder 07472 980733
E-Mail rottenburg.international@vhs-rottenburg.de
Nachhilfe; Paten
Freundeskreis Asyl Nehren - Kontakt: Felix Urich

Nachhilfe; Paten

In Nehren wohnen zur Zeit 57 Geflüchtete aus den Herkunftsländern Syrien, Irak, Afghanistan, Türkei, Gambia und Mazedonien. Etliche von ihnen haben bereits die deutsche Sprache gelernt und Arbeit gefunden. Manche benötigen weiterhin Unterstützung, coronabedingt gerne auch telefonisch oder online.  Aktuell sucht der Freundeskreis Asyl Nehren + eine ehrenamtliche Person, die für einen 15-jährigen, vor drei Monaten nach Deutschland gekommenen Syrer Nachhilfe (besonders in der deutschen Sprache) oder gar eine Patenschaft übernehmen könnte. Kontakt: Felix Urich E-Mail: felix.urich@gmail.com Tel. 07473 - 26 047 36 Internet: https://www.nehren.de/de/buerger/integration

Einsatzort: Nehren
benötigte Fähigkeiten: -
Zeitbedarf: ein Mal pro Woche für ca. zwei Stunden
Zeitraum: ein halbes bis ganzes Jahr
Einarbeitung: Unterstützung bei der Kontaktaufnahme
Fortbildung: Einladung zu einem alle zwei Monate stattfindenden Erfahrungsaustausch
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? -
Sonstiges: -
Einrichtung: Freundeskreis Asyl Nehren - Kontakt: Felix Urich
Bahnhofstr. 25
72147 Nehren
Ansprechpartner: Felix Urich
Telefon 07473-2604736
E-Mail felix.urich@gmail.com
Patenschaftsmodell
Wolfgang Jüngling

Patenschaftsmodell

Als Patin oder Pate unterstützen Sie geflüchtete Menschen auf unterschiedliche Art und Weise. Den Umfang Ihres Einsatzes bestimmen Sie dabei immer selbst.

Einsatzort: Rottenburg
Einarbeitung: In einem Vorgespräch finden wir Ihre Stärken und Kenntnisse heraus und vermitteln in Zusammenarbeit mit den Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern die passende Einzelperson oder Familie.
Fortbildung: Regelmäßige Patentreffen und Supervision.
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? Unfall- / Haftpflichtversicherung über das Land.
Einrichtung: Wolfgang Jüngling
Marktplatz 18
72108 Rottenburg am Neckar
Ansprechpartner: Wolfgang Jüngling
Telefon 07472 / 165-426
E-Mail willkommenskultur@rottenburg.de
PR-manager/in
Start with a Friend

PR-manager/in

-Gestaltung der Website -Gestaltung des Instagram-Accounts -Werbung in Tübingen organisieren

Einsatzort: Tübingen
Zeitbedarf: flexibel
Einarbeitung: -Von erfahrenen Teammitgliedern
Fortbildung: -Begleitung von Hauptamtlichen in Berlin
-Fortbildungs-Onlineworkshops
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? nein
Einrichtung: Start with a Friend
-
- Tübingen
Ansprechpartner: Sandra Klaft & Melina Dorn
Telefon -
E-Mail tuebingen@start-with-a-friend.de
Sachspendenverwaltung
Wolfgang Jüngling

Sachspendenverwaltung

Möbel, Fahrräder, Haushaltsgeräte: Nach wie vor gibt es eine große Spendenbereitschaft in der Bevölkerung. Um diese Spenden transportieren zu können werden Leute gesucht, die im Idealfall über entsprechende Möglichkeiten verfügen - z.B. einen Transporter oder ein Auto mit Anhängerkupplung.

Einsatzort: Rottenburg
Zeitbedarf: Nach Absprache.
Zeitraum: Nach Absprache
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? Unfall- / Haftpflichtversicherung über das Land.
Einrichtung: Wolfgang Jüngling
Marktplatz 18
72108 Rottenburg am Neckar
Ansprechpartner: Wolfgang Jüngling
Telefon 07472 / 165-426
E-Mail willkommenskultur@rottenburg.de
Sprach-Café
Wolfgang Jüngling

Sprach-Café

Im Sprach-Café bieten Ehrenamtlich jeden Mittwoch von 17.30 bis 19.00 Uhr Unterstützung beim Lernen der Sprache an. Von der intensiven Einzelbetreuung bis zum lockeren Gruppengespräch ist alles möglich, das die sprachlichen Fähigkeiten fördert. Nebenher gibt es Kaffee, Tee, Kekse und meistens etwas Obst.

Einsatzort: Rottenburg
benötigte Fähigkeiten: Deutschkenntnisse, Freude am Lernen mit Geflüchteten.
Zeitbedarf: Mittwoch von 17:30 bis 19 Uhr. Vorbereitung ab 17 Uhr.
Zeitraum: 1,5 Studnen
Einarbeitung: Learning by doing.
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? Unfall- / Haftpflichtversicherung über das Land.
Einrichtung: Wolfgang Jüngling
Marktplatz 18
72108 Rottenburg am Neckar
Ansprechpartner: Wolfgang Jüngling
Telefon 07472 / 165-426
E-Mail willkommenskultur@rottenburg.de
Sprachförderung, Sprechen mit Geflüchteten (Erwachsene, Kinder)
Projekt Passerelle

Sprachförderung, Sprechen mit Geflüchteten (Erwachsene, Kinder)

Unterstützung beim Spracherwerb für Einzelpersonen, Erwachsene und Kinder

Einsatzort: Tübingen-Südstadt
benötigte Fähigkeiten: Sprachkompetenz, Sprachvermittlungskompetenz, Freude am Reden und am Kennenlernen von Neutübingerinnen und -tübingern
Zeitbedarf: nach Absprache und nach Bedarf
Zeitraum: fortlaufend
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? ja
Einrichtung: Projekt Passerelle
Hechinger Straße 90
72072 Tübingen
Ansprechpartner: Reinhard Winter
Telefon 07071-944313
E-Mail reinhard.winter@sowit.de
Standort Koordinator/in
Start with a Friend

Standort Koordinator/in

-Teambuilding -Vernetzen -Verschiedene Teams koordinieren -Ansprechperson für Start with a Friend Tübingen sein

Einsatzort: Tübingen
Zeitbedarf: flexibel
Einarbeitung: -Von erfahrenen Teammitgliedern
Fortbildung: -Begleitung von Hauptamtlichen in Berlin
-Fortbildungs-Onlineworkshops
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? nein
Einrichtung: Start with a Friend
-
- Tübingen
Ansprechpartner: Sandra Klaft & Melina Dorn
Telefon -
E-Mail tuebingen@start-with-a-friend.de
WG-Zimmer für geflüchtete Menschen
Zusammenleben Willkommen Tübingen

WG-Zimmer für geflüchtete Menschen

Verbinde als Botschafter*in für solidarisches Zusammenleben sinnvolle Arbeit mit Spaß und informiere bei Festivals, Konzerten und Kulturveranstaltungen über die Situation geflüchteter Menschen. Überzeuge Menschen davon, ihr freies Zimmer bei uns anzumelden. Gib’ Dein Wissen weiter und unterstütze unsere WG-Beratungen, die es geflüchteten Menschen ermöglicht, sich nach ihren Bedürfnissen Zimmer zu suchen.

Einsatzort: Tübingen
benötigte Fähigkeiten: Wenn Du kommunikativ bist, gern im Team arbeitest und mit Menschen in Kontakt trittst, ist ein Engagement bei Zusammenleben Willkommen perfekt für Dich! Sprachfertigkeiten in Englisch oder weiteren Sprachen können hilfreich sein, sind aber kein Muss.
Zeitbedarf: Wenn Du in der Wohnraumberatung unterstützen möchtest, ist es sinnvoll insgesamt 6 Stunden im Monat für die Organisation der Beratung inklusive der eigentlichen Beratungstätigkeit einzuplanen. Die Infostände auf den Konzerten, Kulturveranstaltungen und Festivals kannst Du auch immer wieder unregelmäßig und spontan unterstützen. Je nachdem, ob die Termine für Dich zeitlich passen. Die meisten Angebote finden abends statt.
Einarbeitung: Alles Wissen, was Du für die Beratung benötigst, bekommst Du entweder durch eine direkte Schulung oder durch eine Einarbeitungsphase der Mitglieder deiner Lokalgruppe vermittelt. In den Beratungsgesprächen geht es auch viel über das Thema Zusammenleben gestalten und bürokratische Hürden überwinden. Für Rechtsberatungen im Bereich Mietrecht oder Asylrecht können wir die Menschen an ein lokales Netzwerk von kompetenten Institutionen vermitteln.
Fortbildung: - Erfahrenes Team an Hauptamtlichen zur Ehrenamtskoordination, Supervision und Klärung rechtlicher Fragen
- Coachings und Awareness-Schulungen
- Erfahrungsaustausch mit anderen Lokalgruppen aus ganz Deutschland
Besteht Versicherungsschutz während der Tätigkeit? nein
Sonstiges: Wir erstatten Dir schnell und unkompliziert alle Material- und Fahrtkosten, die Dir im Rahmen Deines Engagements bei Zusammenleben Willkommen entstehen.
Einrichtung: Zusammenleben Willkommen Tübingen

Ansprechpartner: Jwanita Khatib-Saleh
Telefon 0176/36729981
E-Mail jwanita@zusammenleben-willkommen.de