Medientipp des Monats

Jeden Monat empfiehlt eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter der Stadtbücherei Tübingen einen ganz persönlichen Lieblingstitel, der entliehen werden kann. Der Medientipp wird auf der Internetseite der Stadtbücherei präsentiert. Dort stehen auch die Tipps der letzten 24 Monate.

Der aktuelle Medientipp kommt von Lia Fischer, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste. Sie stellt den Bildband „In Gefahr: Bedrohte Tiere im Porträt“ von Tim Flach vor:

Der beeindruckende Bildband porträtiert 80 verschiedene, bekannte und unbekannte Tierarten. Sie stehen allesamt auf der Roten Liste der IUCN (Weltnaturschutzunion), da sie gefährdet oder vom Aussterben bedroht sind. Teilweise findet man die Arten überhaupt nicht mehr in freier Wildbahn. Für das Projekt reiste der renommierte Fotograf Tim Flach (geboren 1958 in London) rund um den Globus, um einzigartige, persönliche Aufnahmen der Tiere zu machen, die den Leser tief berühren.

Genaue Beschreibungen der Lebensweisen und die Gründe für die Bedrohung begleiten jedes Porträt. Verfasser dieser Texte sind der leitende Wissenschaftler der National Geographic Society, Professor Jonathan Baillie, und der Schriftsteller Sam Wells. Das Zusammenspiel aus bemerkenswerten Fotografien und fundiertem Fachwissen verdeutlicht die Bedrohung und soll den dringenden Handlungsbedarf zur Rettung der Arten vorantreiben.

Angaben zum Buch
Flach, Tim: In Gefahr: Bedrohte Tiere im Porträt
Knesebeck, 2017, 335 Seiten
Standort in der Hauptstelle der Stadtbücherei: Uas 421 In