Kampfsport Zentrum

Beschreibung

Die Kampfkunst Wing Tzun wurde vor mehr als 250 Jahren in China von der Nonne Ng Mui und der schönen Yim Wing Tzun entwickelt, die dieser Kampfkunst ihren Namen gab.
Dank ihrer hoch entwickelten Kampfkunsttechniken konnten diese zwei Frauen Kämpfe gegen die stärksten Männer ihrer Zeit gewinnen. Seit dieser Zeit wurde WING TZUN nur an Familienmitglieder und enge Vertraute weitergegeben. Der Großmeister Yip Man, welcher 1972 starb, war der letzte Wing Tzun Lehrer, der ausschließlich chinesische
Studenten unterrichtete. Heute gibt es Tausende von Mitgliedern weltweit (in mehr als 56 Ländern), die dieses Kampfkunstsystem lernen, das durch Leung Ting, Yip Man's letzten Meisterschüler (Closed-Door-Student) weiterentwickelt wurde. Der erste europäische Ausbilder, Dai-Sifu K.R. Kernspecht brachte vor 20 Jahren das Wing Tzun System nach Europa und hat seitdem mehrere Generationen hoch qualifizierter Kampfkunstausbilder in Europa unterrichtet.

Vereinsstätte Kampfsport Zentrum Tübingen
August-Bebel-Straße 14
72072 Tübingen

Telefon: +49 (0) 172 / 711 01 02

E-Mail: info@ebmas-bl.de
Rollstuhlzugang: Nein
Homepage www.ebmas-bl.de
Ansprechpersonen, Vereinsführung, Mitarbeiter
Veranstaltungen, Projekte, Termine Trainingszeiten:
Montag
16.45 - 17.45 Uhr Wing Tzun Kids
18.00 - 19.30 Uhr Wing Tzun Jugendl./Erwachsene
19.30 - 21.00 Uhr Thai-und Kickboxing Anfänger/Fortgeschritten

Mittwoch
18.00 - 19.30 Uhr Thai- und Kickboxing Anfänger/Fortgeschritten
19.30 - 21.00 Uhr Wing Tzun Jugendl./Erwachsene

Freitag
16.45 - 17.45 Uhr Wing Tzun Kids
18.00 - 19.30 Uhr Wing Tzun Jugendl./Erwachsener
19.30 - 21.00 Uhr Thai- und Kickboxing Anfänger

weitere Informationen

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite: Kampfsport Zentrum
Eintrag zuletzt aktualisiert am 26.04.2013