Regional-Stadbahn Neckar-Alb - Innenstadtstrecke Tübingen

Vorhabenbeschreibung

Die Universitätsstadt plant die Regional-Stadtbahn gemeinsam mit dem Regionalverband Neckar-Alb, den Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalb sowie der Stadt Reutlingen. Die neue Bahn soll die benachbarten Landkreise verbinden und die Menschen umsteigefrei direkt aus dem Umland in die Städte bringen. Mehr als 28.000 Menschen pendeln täglich nach Tübingen und über 13.000 wohnen in Tübingen und arbeiten außerhalb. Mit einer Innenstadtstrecke vom Bahnhof bis zur Nordstadt sollen Beschäftige, Studierende, Patientinnen und Patienten ohne Stau und Wartezeiten schneller und umsteigefrei aus der Region ihr Ziel in Tübingen erreichen. Ob die Regional-Stadtbahn im Tübinger Hauptbahnhof abbiegen und durch die Innenstadt bis zur Morgenstelle oder später nach Waldhäuser Ost fahren soll, ist noch nicht entschieden und steht zur Diskussion. Alternativen zu einer Bahn in der Innenstadt werden geprüft. 2020 soll in einem Bürgerentscheid die Einwohnerschaft von Tübingen gleichfalls über die Innenstadtstrecke abstimmen.

Letzter politischer Beschluss

​Vergabe der Planungsleistung für die Ausarbeitung der Vorplanung der Innenstadtsterecke

Zeitplan/Meilensteine

​Informationsveranstaltungen zur Vorplanung 2018

Weitere Termine siehe Erläuterung

Prüfung von alternativen System anstelle der Regional-Stadtbahn ( Innenstadtstrecke) 2019

Bürgerentscheid geplant für 2020

Kosten soweit bezifferbar

Kosten in Mio. Euro, netto

Tü-Hbf bis Morgenstelle

Morgenstelle bis WHO

Erstellungskosten

82

81

Kosten Planung, Gutachten

16,5

16

Summe

98,5

97

Mögliche Förderung Bund/Land

etwa 60

etwa 60

Eigenanteil Region (inkl. Stadt)

etwa 40

etwa 40

Betroffenes Gebiet

Gesamtstädtisch

Informelle Bürgerbeteiligung

Informieren; Konsultieren (Anhören, Meinungen einholen)

Erläuterung zur Bürgerbeteiligung

Informationsveranstaltung, 18.09.2018

Podiumsdiskussion Pro/Contra (Teschnische Alternativen) 12.10.2018

Trassenwerkstatt 13.10.2018

Workshop Alternativen 06.11.2018

Gemeinderatsvorlagen

  • 191/2016 Regionalstadtbahn Neckar-Alb Innenstadtstrecke, Vergabe von Planungsleistungen
  • 370/2016 Eberhardsbrücke und Regionalstadtbahn, Ergebnis der statischen Überprüfung
  • 218/2018 Regionalstadtbahn Innenstadtstrecke - Vereinbarung zwischen den Fraktionen und der Stadtverwaltung zum weiteren Verfahren
  • 289/2018 Regional-Stadtbahn Neckar-Alb - Innenstadtstrecke Tübingen Planungsstand

Weiterführende Informationen/Links

Ihre Ansprechperson

Mirco Sarcoli
E-Mail verkehrsplanung@tuebingen.de
Vorhabenversion 3, letzte Änderung: 31. Oktober 2018