Direkt zum Inhalt

Neubau Radstation Europaplatz

Vorhabenbeschreibung

Mit der Radstation zwischen ZOB und Anlagenpark wird in direkter Nähe zum Hauptbahnhof ein Servicegebäude für Fahrradfahrende und ein Café errichtet. Das aus zwei Baukörpern bestehende pavillonartige Gebäude zwischen Anlagenpark und Platzanlage beherbergt ein Café, öffentliche WC-Anlagen sowie eine Rampenanlage als Einfahrt in die unter dem Platz liegende Fahrradtiefgarage, die zusammen mit der Radstation insgesamt Platz für 1.100 Fahrräder bietet. Vor allem jedoch werden in dem Gebäude verschiedene Serviceeinrichtungen rund ums Fahrrad angeboten, unter anderem eine Servicestelle mit Reparaturwerkstatt, eine Fahrradwaschanlage und der Verleih verschiedener Fahrräder. das Bauwerk ist der Teil der Gesamtmaßnahme ZOB Europaplatz.

Letzter politischer Beschluss

Der Planungsbeschluss zum Neubau der Radstation am Europaplatz erfolgte einstimmig. In den Stellungnahmen der Fraktionen wurde die große Freude über das Zustandekommen des Projektes zum Ausdruck gebracht.

 

 

Zeitplan/Meilensteine

Abschluss der Vergabeverordnung (VgV)-Verfahren zur Vergabe der Planerleistungen ist für Januar 2020 geplant.

Die bauliche Umsetzung in den Jahren 2021 und 2022.

 

Kosten soweit bezifferbar

​Gesamtkosten ca. 3,5 Mio. Euro

Betroffenes Gebiet

Stadtmitte

Gemeinderatsvorlagen

  • 314/2019 Neubau Radstation Europaplatz; Planungsbeschluss
  • 168/2017 ZOB Europaplatz: Projektablauf für die Realisierung - Planungsbeschluss
  • 268a/2019 ZOB Europaplatz - Baubeschluss
  • 139/2018 ZOB Europaplatz: Radparken

Ihre Ansprechperson

Frau Schwieren, Dipl. Ing.
E-Mail hochbau@tuebingen.de
Vorhabenversion 1, letzte Änderung: 20. Dezember 2019