Direkt zum Inhalt

Gründung einer Dachgenossenschaft Wohnen

Vorhabenbeschreibung

Die Unterstützung gemeinwohlorientierter Akteure auf dem Wohnungsmarkt ist ein Schwerpunkt des Handlungsprogramms Fairer Wohnen. Die Dachgenossenschaft soll es bürgerschaftlichen Gruppen möglichst leicht machen, eigene Wohnprojektideen zu verwirklichen. Die Genossenschaft berät bei Gründung und koordiniert lokale Akteure, übernimmt Managementaufgaben und gibt Starthilfe in Form von Zuschüssen. So kann Wohnraum entstehen, der dauerhaft bezahlbar bleibt.

Letzter politischer Beschluss

Beschluss Handlungsprogramm Fairer Wohnen im Dezember 2018.

Zeitplan/Meilensteine

Vorbereitung Konzeption und Satzung: Januar bis März 2020

Gremienentscheidung: April 2020

Gründung möglich: ab Juni 2020

 

Kosten soweit bezifferbar

Das Projekt wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg als Leuchtturmprojekt gefördert.

Betroffenes Gebiet

Gesamtstädtisch

Informelle Bürgerbeteiligung

Informieren; Kooperieren (Mitgestalten, Lösungen/Alternativen erarbeiten)

Ihre Ansprechperson

Beauftragte für Wohnraum und barrierfreies Bauen
E-Mail Wohnraum@tuebingen.de
Vorhabenversion 1, letzte Änderung: 20. Dezember 2019