Direkt zum Inhalt

Gründung einer Dachgenossenschaft Wohnen

Vorhabenbeschreibung

Die Unterstützung gemeinwohlorientierter Akteure auf dem Wohnungsmarkt ist ein Schwerpunkt des Handlungsprogramms Fairer Wohnen. Die Dachgenossenschaft Wohnen ist als Zusammenschluss von verschiedenen selbstständigen gemeinschaftlichen Wohnprojekten gedacht. Als große Solidargemeinschaft leistet sie Unterstützung bei Planung, Finanzierung, Bau und langfristiger Bewirtschaftung von individuellen Wohnprojekten. Die Dachgenossenschaft trägt sich über die genossenschaftlichen Prinzipien der Selbsthilfe, Selbstorganisation und Selbstverantwortung. Ihre demokratische Grundstruktur bietet die Basis für eine selbstbestimmte, gemeinschaftliche Gestaltung des Wohnens und Wohnumfelds.

Letzter politischer Beschluss

Grundsatzbeschluss Beitritt zur Dachgenossenschaft vom 2.7.2020

Zeitplan/Meilensteine

Vorbereitung Konzeption und Satzung: Januar bis Dezember 2020

Gremienentscheidung: Januar 2021

Gründung möglich: ab Januar 2021

 

Kosten soweit bezifferbar

Das Projekt wird vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg als Leuchtturmprojekt gefördert.

Betroffenes Gebiet

Gesamtstädtisch

Informelle Bürgerbeteiligung

Informieren; Kooperieren (Mitgestalten, Lösungen/Alternativen erarbeiten)

Gemeinderatsvorlagen

  • 317/2020 Dachgenossenschaft Wohnen
  • 115/2020 Dachgenossenschaft Wohnen: Grundsatzbeschluss Zustimmung Konzept und finanzielle Beteiligung

Ihre Ansprechperson

Beauftragte für Wohnraum und barrierfreies Bauen
E-Mail Wohnraum@tuebingen.de
Vorhabenversion 2, letzte Änderung: 8. Dezember 2020