Direkt zum Inhalt

WHO Soziale Stadt

Vorhabenbeschreibung

Im März 2019 wurde das Gebiet Waldhäuser-Ost in das Städtebauförderprogramm Soziale Stadt – jetzt Sozialer Zusammenhalt - aufgenommen. Ziel ist die Weiterentwicklung des Stadtteils im sozialen sowie baulichen und städtebaulichen Bereich. In den nächsten rund neun Jahren folgt unter Beteiligung der Öffentlichkeit die Erarbeitung eines städtebaulichen Gesamtkonzeptes sowie die Umsetzung der geplanten Maßnahmen.

Letzter politischer Beschluss

111/220 (Beschluss Eckpunkte und Verfahren städtebaulicher Wettbewerb) 207/2020 Sachstandsbericht

Zeitplan/Meilensteine


Nach Aufnahme in das Programm im Frühjahr 2019 folgt in den kommenden Jahren unter Beteiligung der Öffentlichkeit die Umsetzung der geplanten Ziele und Maßnahmen.

Von August 2020 bis April 2021 findet ein zweiphasiger Städtebaulicher Wettbewerb statt, auf dessen Grundlage anschließend ein Rahmenplan ausgearbeitet wird.

Die Planung und Umsetzung erster öffentlicher Maßnahmen wie die Aufwertung des Freibereichs am JuFo werden in 2021 fortgesetzt.

Im Jahr 2021 wird der Stadtteil WHO 50 Jahre alt.


Betroffenes Gebiet

Nordstadt

Informelle Bürgerbeteiligung

Informieren; Konsultieren (Anhören, Meinungen einholen); Kooperieren (Mitgestalten, Lösungen/Alternativen erarbeiten)

Gemeinderatsvorlagen

  • 111/2020 Soziale Stadt Waldhäuser-Ost; Grundsatzbeschluss zu den Eckpunkten für den Wettbewerb zum städtebaulichen Gesamtkonzept
  • 207/2020 Soziale Stadt Gebiet "Waldhäuser Ost"; Sachstandsbericht

Ihre Ansprechperson

Antje Fritz
E-Mail Antje.Fritz@tuebingen.de
Vorhabenversion 9, letzte Änderung: 22. Januar 2021