Direkt zum Inhalt

Solar-Park-Au / Freiflächenentwicklung

Vorhabenbeschreibung

Ziel des Vorhabens ist die Realisierung einer solarthermischen Freiflächenanlage der Stadtwerke Tübingen (swt). Die dort erzeugte Wärme soll in ein vorhandenes und weiter auszubauendes Fernwärmenetz Südstadt eingespeist werden. Die Maßnahme ist ein zentraler Bestandteil des vom Gemeinderat verabschiedeten Klimaschutzpakets 2020-2030 und Teil von Maßnahme W5 "Erneuerbare Wärmenetze". Am Standort sollen aber auch Freizeit- und Erholungsflächen für verschiedene Altersgruppen in der Südstadt und dem Quartier Güterbahnhof angeboten werden. Für beide Nutzungen sind nun die planungsrechtlichen Genehmigungsvoraussetzungen über einen Bebauungsplan zu schaffen. Für die öffentlichen Freiflächen sind gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern die Angebote und Inhalte für Freizeit und Erholung zu planen sowie deren Umsetzung zu konkretisieren. In der Planung sollen im Geltungsbereich ca. 2,3 ha für die Solarthermie- Anlage und im nördlichen Bereich entlang der Eisenbahnstraße eine zusammenhängende öffentliche Grünfläche zur Freizeitnutzung mit einer Größe von insgesamt ca. 1,0 ha vorgesehen werden. Hinzu kommt eine Freifläche von ca. 3.000 qm im östlich angrenzenden Waldstreifen. Die vorhandenen 5 Kleingärten sollen unter Abriss der vorhandenen maroden Gebäude auf das „Bahnwärterdreieck“ verlagert werden.

Letzter politischer Beschluss

​Grundsatz- und Aufstellungsbeschluss, Vorlage 241/2020 
Ausschuss für Planung, Verkehr und Stadtentwicklung
Gemeinderat


Zeitplan/Meilensteine


Planung Freianlagen 2021/2022

 


Betroffenes Gebiet

Südstadt

Informelle Bürgerbeteiligung

Informieren; Konsultieren (Anhören, Meinungen einholen); Kooperieren (Mitgestalten, Lösungen/Alternativen erarbeiten)

Erläuterung zur Bürgerbeteiligung

  • Erste Information der Öffentlichkeit (gemeinsamen Veranstaltung der Stadtwerke Tübingen und der Stadtverwaltung am 29.07.2020 in der Panzerhalle)
  • Herbst 2020: Abstimmungstermine mit Akteur_innen
  • Ausgestaltung der Freizeitfläche und Gestaltung des Speichers sollen im weiteren Verlauf partizipativ entwickelt werden.
  • Beteiligungsprozess zu Freianlagen: voraussichtlich Spätsommer 2021 (abhängig vom Pandemieverlauf)

Gemeinderatsvorlagen

  • 538/2020 Solarthermie Au
  • 241/2020 Grundsatz- und Aufstellungsbeschluss Solar-Park-Au
  • 45/2020 Klimaschutzoffensive; Solare Fernwärme Südstadt; mögliche Erstellung einer Freiflächen-Solarthermie-Anlage kombiniert mit Grünflächen für Freizeitnutzung
  • 11z/2020 Klimaschutzoffensive; Fortschreibung des Klimaschutzprogramms 2020 - 2030, Überarbeitung

Ihre Ansprechperson

Gabriele Dillmann
E-Mail stadtplanung@tuebingen.de
Vorhabenversion 4, letzte Änderung: 1. Juli 2021