Direkt zum Inhalt

Evaluation des Tübinger Präventionskonzepts gegen Kinderarmut - „Gute Chancen für alle Kinder“

Vorhabenbeschreibung

Das Tübinger Präventionskonzept gegen Kinderarmut – Gute Chancen für alle Kinder (2020) beinhaltet fünf Handlungsfelder mit Maßnahmen, wie z.B. der KreisBonusCard Junior, dem Netzwerk TAPs, dem Projekt Schwimmen für alle Kinder und vielem mehr. Nach nunmehr sechs Jahren Umsetzung des Programms werden die Maßnahmen und Projekte wissenschaftlich evaluiert. Im Wesentlichen geht es darum: Was hat sich durch das Programm „Gute Chancen für alle Kinder verändert? Entfalten die umgesetzten Maßnahmen die beabsichtigten Wirkungen? Das Evaluationsdesign beinhaltet sechs Module: Dokumentenanalyse, Fokusgruppen mit Fachkräften und E, Online-Befragung von Familien mit geringem Einkommen, Fokusgruppen und Interviews mit Familien mit geringem Einkommen, Workshop mit dem Runden Tisch Kinderarmut, Abschlussbericht. Mit der Evaluation ist das Institut für angewandte Forschung (IAF) der Ev. Hochschule Ludwigsburg beauftragt.

Letzter politischer Beschluss

14.05.2020 – 37/2020 Tübinger Präventionskonzept gegen Kinderarmut -"Gute Chancen für alle Kinder"

Zeitplan/Meilensteine


bis 6/2021 Dokumentenanalyse

bis 08/2021 Fokusgruppen mit Fachkräften und Ehrenamtlichen

laufend Abstimmung der Ergebnisse Lenkungskreis Runder Tisch Kinderarmut

12/2021 Online-Befragung von Familien mit geringem Einkommen

06/2022 Fokusgruppen und Interviews mit Familien mit geringem Einkommen

10/2022 Abschlussworkshop mit dem Runden Tisch Kinderarmut

12/2022 Abschlussbericht und Vorstellung der Ergebnisse im Gemeinderat


Kosten soweit bezifferbar

​30.000 Euro

Betroffenes Gebiet

Gesamtstädtisch

Informelle Bürgerbeteiligung

Kooperieren (Mitgestalten, Lösungen/Alternativen erarbeiten)

Erläuterung zur Bürgerbeteiligung

​Die Bürgerbeteiligung findet in Form von Befragungen statt. In Fokusgruppen werden Fachleute, Ehrenamtliche und Familien mit geringem Einkommen befragt. Über einen Online-Fragebogen sollen rund 300 Familien mit geringem Einkommen ihre Rückmeldungen zu den Errungenschaften von „Gute Chancen für alle Kinder" geben. 

Gemeinderatsvorlagen

  • 121/2014 "Gute Chancen für alle Kinder - mit Familien aktiv gegen Kinderarmut": Abschlussbericht und Handlungsvorschläge
  • 374/2016 Bericht Runder Tisch Kinderarmut
  • 37/2020 Tübinger Präventionskonzept gegen Kinderarmut; "Gute Chancen für alle Kinder"
  • 115/ 2021 (nicht im Internet verfügbar)

Weiterführende Informationen/Links

​www.tuebingen.de/kinderarmut

Ihre Ansprechperson

Carolin Löffler
E-Mail Carolin.Loeffler@tuebingen.de
Vorhabenversion 1, letzte Änderung: 2. Juli 2021