Leben in Tübingen

Zur lebendigen Vielfalt in Tübingen gehören Familien und Alleinstehende, Frauen und Männer, Zugewanderte, Freiwillige, Junge und Alte, Menschen mit Behinderungen und viele, viele mehr. Alle sind zur gleichberechtigten Teilhabe aufgerufen. Auf den folgenden Seiten finden die verschiedenen Zielgruppen Ansprechpartnerinnen und -partner, an die sie sich bei Fragen oder Problemen wenden können. Wer soziale Hilfsangebote in Tübingen und Umgebung sucht, wird in der Internet-Datenbank www.werhilftweiter.de fündig.

Eine aktuelle Bestandserhebung der Tübinger Bevölkerungsstruktur nach Sozialräumen, eine Bewertung der Angebotsstruktur und Empfehlungen zur Weiterentwicklung gibt die Tübinger Sozialkonzeption. Die Sozialkonzeption kann auch in gedruckter Form angefordert werden unter Telefon 07071 204-1550. Sie wird dann per Post zugeschickt.

Übrigens: Mit einem Durchschnittsalter der Einwohnerinnen und Einwohner von rund 40 Jahren gehört Tübingen zu den jüngsten Städten Deutschlands (www.statistik-bw.de).

RSS-Feed
Neuigkeiten auf tuebingen.de als Newsfeed: www.tuebingen.de/news.xml
Pressemitteilungen als Newsfeed: www.tuebingen.de/pressemitteilungen.xml