Jugendgemeinderat

Der Jugendgemeinderat ist die politische Vertretung aller Tübinger Jugendlichen. Er besteht aus 20 Mitgliedern und wird alle zwei Jahre von allen Zwölf- bis 18-Jährigen im Tübinger Stadtgebiet gewählt. Er arbeitet mit dem Oberbürgermeister zusammen und besitzt im Gemeinderat ein Rede-, Anhörungs- und Antragsrecht. Die Sitzungen finden immer öffentlich statt. Weitere Informationen unter www.jgr-tuebingen.de.

Satzung für den Jugendgemeinderat

Jugendgemeinderat
Der aktuelle Tübinger Jugendgemeinderat bei seiner konstituierenden Sitzung im Januar 2020. Bild: Anne Faden