Kinder und Jugend

Kinder
Bild: Anne Faden

Mehr Chancen für Kinder – das ist das Ziel der Stadtverwaltung Tübingen. Die familienfreundliche Universitätsstadt hat Kindern und Jugendlichen viel zu bieten: Zahlreiche Freizeit- und Kulturangebote, Spielplätze, Jugendtreffs, bedarfsgerechte und flexible Kinderbetreuung, breitgefächerte Förderung an Schulen, ein großes Sommerferienprogramm und Hilfe und Beratung für Kinder und Jugendliche, die Probleme haben.

Tübinger KinderCard
Für alle Kinder und Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen gibt es die Tübinger KinderCard. Mit der Karte gibt es zahlreiche Ermäßigungen in den Bereichen Freizeit, Handel, Kultur, Bildung, Sport oder Musik.

Übersicht zu Kurzzeit- und Notfallbetreuung für Kinder
Eltern, die kurzfristig Hilfe bei der Kinderbetreuung benötigen, finden in der Rubrik Anlaufstellen eine Übersicht über die Anbieter.

Jugendgemeinderat
Der Tübinger Jugendgemeinderat ist die politische Vertretung aller Tübinger Jugendlichen. Er besteht aus 24 Mitgliedern und wird alle 2 Jahre von allen 13- bis 18-Jährigen im Tübinger Stadtgebiet gewählt. Weitere Informationen unter www.jgr-tuebingen.de.