Schulen

In Tübingen gehen mehr als 15.000 Kinder und Jugendliche in mehr als 30 Schulen: 15 städtische Grund-, zwei städtische Werkrealschulen, drei städtische Realschulen, fünf städtische Gymnasien, drei Gemeinschaftsschulen, drei Berufsschulen, eine Förderschule und eine Schule für Geistigbehinderte, eine Schule für Erziehungshilfe sowie eine Waldorfschule und die Freie Aktive Schule.

Von den 15 Grundschulen sind sechs bereits Ganztagsschulen in gebundener, teilgebundener oder offener Form. Alle weiteren Grundschulen bieten unterschiedliche Betreuungsbausteine im Rahmen der verlässlichen Grundschule und Nachmittagsbetreuung an.

Die Pestalozzi- und die Sonderschule fördern Kinder mit Lernbehinderungen. An der Waldorfschule wird in den Klassen 1 bis 13 nach den Prinzipien von Rudolf Steiner unterrichtet. An Schülerinnen und Schüler mit Interesse an Ernährungswissenschaft, Technik oder Wirtschaft richten sich die Berufsschulen.

Ferienpläne
Schuljahr 2016/2017
Schuljahr 2017/2018