Todesfall

Der Tod eines geliebten Verwandten oder Freundes ist ein schwerer Schlag. Auch wenn es gerade dann schwerfällt, sind einige Formalitäten unumgänglich: Das Standesamt und ein Bestatter müssen benachrichtigt, der Leichnam überführt und die Bestattung organisiert werden. Außerdem müssen der Nachlass geregelt und alle Verträge des Verstorbenen gekündigt oder geändert werden.

Um diese schwere Zeit zu erleichtern, sind hier die wichtigsten Informationen aufgeführt. Eine Übersicht über die notwendigen Formalitäten nach einem Todesfall und Checklisten zur Bestattung helfen, den Überblick zu behalten. Außerdem sind Informationen zur Trauerbegleitung in Tübingen zusammengestellt.

Übrigens: Auf dem Stadtfriedhof können Interessierte Pflegepatenschaften für historisch bedeutende Gräber übernehmen.