Häckselplätze

Die Universitätsstadt Tübingen nimmt an jedem Samstag an zwei Häckselplätzen Gartenabfälle von Privathaushalten entgegen. Zu den Plätzen in Weilheim und Hagelloch kann sowohl Häckselgut (etwa Baum- oder Strauchschnitt) als auch Grüngut (kompostierbares Material wie Laub und Gras) gebracht werden. Lieferungen von Gewerbetreibenden werden nicht entgegengenommen.

Kosten:

Für Häckselgut ist das Angebot kostenlos, kompostierbares Grüngut kostet zwei Euro je 100 Liter.

Sonstiges:

Weilheim:
Geöffnet samstags von 9 bis 13 Uhr
Im Stadtplan anzeigen

Hagelloch:
Geöffnet samstags von 14 bis 16.30 Uhr
Im Stadtplan anzeigen

Zuständig: