Neuzugänge

Das Stadtarchiv hat in den vergangenen Jahren ungewöhnlich viele und umfangreiche Neuzugänge aufgenommen. Neben Rathausakten gehören dazu auch schriftliche Nachlässe von stadtgeschichtlicher Bedeutung, darunter vor allem das Archiv des früheren Bundestagsabgeordneten der Grünen, Walter Schwenninger.

Um den Zuwachs unterbringen zu können, hat das Stadtarchiv ein Notmagazin für rund 500 Regalmeter Akten eingerichtet. Hier sollen die Neuzugänge so lange aufbewahrt bleiben, bis voraussichtlich 2019 der sanierte Güterbahnhof zur Verfügung steht.