Wochenmarkt

Täglich frisches Obst und Gemüse, Eier, Brot, Fisch, Geflügel, Wurst, Käse, Blumen und Bioprodukte; dazu Spezialitäten aus anderen Ländern wie Ziegen- und Schafskäse, Oliven, Teigwaren – und das im Herzen der Tübinger Altstadt beim Wochenmarkt. Hier trifft man sich zum kleinen Schwatz, verweilt noch ein wenig im gemütlichen Straßencafé oder genießt einfach das Flair des Marktes und der historischen Kulisse in vollen Zügen.

Für die rund 50 Händlerinnen und Händler des Tübinger Wochenmarktes gehört die gute und freundliche Kundenberatung dazu. Wer kann besser Auskunft geben über Lebensmittel als die Erzeuger selbst? Die Händlerinnen und Händler haben ein offenes Ohr für Fragen und geben gerne Tipps.

Kaum geerntet, schon verkauft

Viele Produkte der Tübinger Wochenmärkte stammen direkt aus der Region. Die Händler und Erzeuger garantieren knackige Frische und beste Qualität. Natürlich finden Sie auch Bio-Erzeugnisse auf dem Wochenmarkt. Je nach Saison runden zahlreiche bäuerliche Anbieter das Angebot ab. Und Sie wissen ja: Kurze Transportwege schonen die Umwelt. Mit Ihrem Einkauf auf dem Tübinger Wochenmarkt stärken Sie regionale Wirtschaftskreisläufe und erhalten nicht zuletzt wertvolle Arbeitsplätze in unserer Stadt.

Informationen zur Marktzulassung finden Händlerinnen und Händler in der Dienstleistungsdatenbank.

Termine

Auf dem Marktplatz
Montag, Mittwoch, Freitag, 7 bis 13 Uhr

Rund um die Jakobuskirche
Samstag, 8 bis 13 Uhr

 

Änderungen aufgrund von Veranstaltungen oder Feiertagen
Montag, 16. Mai 2016 Wochenmarkt entfällt
Samstag, 11. Juni 2016 Jakobusmarkt wird auf den Marktplatz verlegt
Freitag, 16. September 2016 Wochenmarkt wird auf den Jakobusplatz verlegt
Montag, 3. Oktober 2016 Wochenmarkt entfällt
Mittwoch, 30. November 2016 Wochenmarkt wird auf den Jakobusplatz verlegt
Freitag, 2. Dezember 2016 Wochenmarkt wird auf den Jakobusplatz verlegt
Montag, 26. Dezember 2016 Wochenmarkt entfällt