Verpachtung von unbebauten Grundstücken

Die Universitätsstadt Tübingen vermarktet, vermietet, verpachtet und überlässt unbebaute Grundstücke an Privatpersonen, Unternehmen, Vereine und Verbände. Bei den Verpachtungen handelt es sich in der Hauptsache um Kleingärten und landwirtschaftliche Flächen in Tübingen.

Ablauf:

Interessentinnen und Interessenten wenden sich mit ihrer Anfrage an die Fachabteilung Liegenschaften.

Kosten:

Pachtzinsen für gärtnerisch genutzte Grundstücke:

  • Bis 300 m² 50 Euro pro Jahr (Mindestpacht)
  • Darüber hinaus je angefangene 100 m² 15 Euro pro Jahr
  • Bei Arrondierung von Hausgrundstücken wird die doppelte Pachtsumme erhoben.

Zuständig:

Ihre Ansprechpersonen:

Reinhold Neu
Telefon 07071 204-1522
E-Mail reinhold.neu@tuebingen.de