Veranstaltungskalender

Im Stadtmuseum finden regelmäßig Führungen und Veranstaltungen zu aktuellen Ausstellungen statt. Die Termine werden hier aufgeführt. Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.

Veranstaltungskalender

Mai 2022

Mittwoch, 11. Mai, 19 Uhr

„Song For A Lady“ Lesung von Tina Stroheker
Frauen schreiben über Frauen. Frauen schreiben für Frauen Es überrascht nicht, dass auch viele Lesben unter ihnen sind! Eine Fülle von Gedichten erzählt vom Leben der Frauen in Geschichte und Gegenwart, von ihrer Arbeit, von ihrer Bewunderung für andere Frauen, von Freundschaften untereinander, von Liebe füreinander. 
Eintritt frei. Spenden willkommen. Hier geht es zur Terminbuchung.

Donnerstag, 12. Mai, 17 Uhr

Kurzführung durch die Sonderausstellung 'Queer durch Tübingen'. Vom Lieben, Leben und Kämpfen. 
Eintritt frei. Spenden willkommen. Hier geht es zur Terminbuchung.

Freitag, 13. Mai, 19 Uhr

Ausstellungseröffnung: Klaus te Wildt: Allerhand Sachen. Eine Foyer-Ausstellung im Stadtmuseum.
Grußwort: Dagmar Waizenegger,
Leitung Fachbereich Kunst und Kultur, Stadt Tübingen
Einführung in die Ausstellung: Prof. Dr. Jürgen Wertheimer, Universität Tübingen
Klaus te Wildt ist anwesend.

Sonntag, 15. Mai, 12 Uhr und 12.45 Uhr

Kurzführung durch die Sonderausstellung 'Queer durch Tübingen'. Vom Lieben, Leben und Kämpfen. Im Rahmen des internationalen Museumstages führt Emel Kücükosman durch die Sonderausstellung.
Eintritt frei. Spenden willkommen. Hier geht es zur Terminbuchung.

Sonntag, 15. Mai, 15 Uhr

Sonntagsführung. Tanzende Schatten, bewegte Märchen - Lotte Reiniger, die Pionierin des Trickfilms. Führung durch die Dauerausstellung Lotte Reiniger mit Zita Hartel M.A. 
Teilnahmegebühr: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Hier geht es zur Terminbuchung.

Mittwoch, 18. Mai, 19 Uhr

„Lichte Horizonte“ Lesung mit Daniela Engist
Daniela Engist liest aus ihrem aktuellen Roman zum Thema Liebe – Projektion, Fantasie und Realität
Auf einem Festival für Literatur und Musik begegnet Anne Stéphane. Gerade ist ihr Debütroman erschienen. Aus ein paar Blicken und einem ersten Gespräch entwickelt sich ein Mailwechsel über Kreativität und Begehren, der zunehmend ins Erotische kippt. Stéphane, etablierter Sänger, trägt ihr eine heimliche Liebesgeschichte an. Anne zögert. In der Phantasie wirkt alles leicht, aber in der Realität gibt es ihren Mann, ihre Kinder, das ganze bürgerliche Leben. Eintritt frei. Spenden willkommen. Hier geht es zur Terminbuchung.

 

Donnerstag, 19. Mai, 17 Uhr

Kurzführung durch die Sonderausstellung 'Queer durch Tübingen'. Vom Lieben, Leben und Kämpfen. 
Eintritt frei. Spenden willkommen. Hier geht es zur Terminbuchung.

Freitag, 20. Mai, 19 Uhr

Ausstellungseröffnung: TATÜTATA! 175 Jahre freiwillige Feuerwehr 

Sonntag, 22. Mai, 11 bis 16 Uhr

Löschen üben mit der Jugendfeuerwehr Tübingen. Im Rahmen des Tübinger Familientages im Stadtmuseum. Teilnahme kostenlos

Sonntag, 22. Mai, 15 Uhr

Sonntagsführung. 'Queer durch Tübingen'. Vom Lieben, Leben und Kämpfen. Führung durch die Sonderausstellung mit Lena Leinich.
Teilnahmegebühr: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Hier geht es zur Terminbuchung.

Sonntag, 29. Mai, 10 bis 17 Uhr

Historisches Feuerwehrauto und alte Löschfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Tübingen. Stadtmuseum

Sonntag, 29. Mai, 11.30 bis 15 Uhr

Kinderführung durch beide Ausstellungsteile im Stadtmuseum und dem Museumsgarten. Startpunkt: Stadtmuseum, max. 10 Personen, 7,50 Euro pro Familie

Sonntag, 29. Mai, 15 Uhr

Sonntagsführung. Rechnen mit Schickards Rechenmaschine. Führung in der Dauerausstellung mit Karin Pfeffer. 
Teilnahmegebühr: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Hier geht es zur Terminbuchung.

Juni 2022

Dienstag, 21. Juni, 19 Uhr

Vortrag „200 Tage Dachau - Das wiederentdeckte Tagebuch des politischen Häftlings Karl Adolf Groß “ von Dr. Wolfgang Schöllkopf, Ulm