Gebäudesanierung

Bis 2045 sollen alle Gebäude treibhausgasneutral sein. Dafür müssen Millionen Immobilien energetisch saniert werden. Wer seinen Altbau klug saniert und die Heizung richtig einstellt, kann bis zu 80 Prozent Heizkosten einsparen.

Wie gehe ich eine Sanierung richtig an?

Diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten. Die örtlichen Gegebenheiten, die Nutzer, die individuelle Finanzsituation und das Alter der Gebäudehülle und Heizungsanlage spielen eine große Rolle bei Entscheidungen. Eine Energieberaterin oder ein Energieberater ist die beste Anlaufstelle, um diese Fragen individuell zu beantworten.

Anerkannte Energieberater_innen in der Umgebung finden in der Energieeffizienz-Experten-Liste. Weitere auch kostenlose Beratungsstellen finden sich in der Rubrik Beratung.

Wollen Sie sich noch weiter informieren?

  • Auf der Seite Wärmewende finden Sie hilfreiche Tipps zum Thema Gebäudeenergiegesetz (GEG), Wärmenetze sowie Wärmepumpen und Installationsbetriebe.
  • Hinweise zum Heizungstausch finden sich auf der Seite Heizungstausch.
  • Eine Übersicht über Förderprogramme finden sich in der Rubrik Förderprogramme – Gebäudesanierung.