Sportlerehrung

Es ist gute Tradition in der Universitätsstadt, die leistungsstarken Tübinger Sportlerinnen und Sportler für ihre sportlichen Erfolge des vergangenen Jahres sowie die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tübinger Sportvereine für ihr Engagement zu ehren.

Auszeichnung 2017
Rund 174 Athletinnen und Athleten sowie ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben 2017 eine Auszeichnung für ihre herausragenden sportlichen Leistungen im Vorjahr erhalten. Die Ehrung hat die Universitätsstadt Tübingen gemeinsam mit dem Stadtverband für Sport vorgenommen. Die Erste Bürgermeisterin Dr. Christine Arbogast überreichte die Urkunden, Medaillen und Preise am Mittwoch, 31. Mai 2017.

Ausgezeichnet wurden unter anderem zwei Weltmeisterinnen und Weltmeister, ein Goldmedaillengewinner der Paralympischen Spiele 2016, ein Europameister, fünf Deutsche Meisterinnen und Meister sowie Sportlerinnen und Sportler, die an Welt- oder Europameisterschaften teilgenommen haben. Für ihr ehrenamtliches Engagement zeichnete Christine Arbogast Vereinsmitarbeiterinnen und Vereinsmitarbeiter sowie dreizehn Jubiläumsabsolventen des Deutschen Sportabzeichens aus. Die Artistinnen und Artisten des Zirkus Zambaioni eröffneten die Veranstaltung mit einem Jonglier-Programm.

Weitere Informationen
Ehrungsheft 2017
Richtlinie für die Verleihung der Sportplakette