Persönlichkeiten

Viele namhafte Persönlichkeiten haben in den vergangenen Jahrhunderten in Tübingen Station gemacht. Sie kamen, um hier zu lehren, zu studieren oder um in der Stadt am Neckar Raum für künstlerische, wissenschaftliche oder politische Ziele zu finden. Für zahlreiche große Karrieren legte Tübingen den Grundstein, ließ sich von den daraus erwachsenen Aktivitäten und Geschehnissen prägen und bereichern.

Die Tübinger Oberbürgermeister prägten die Geschicke der Stadt – manche von ihnen über Jahrzehnte. Zu den Auszeichnungen und Ehrungen der Universitätsstadt Tübingen gehören das Ehrenbürgerrecht, die Hölderlin-Plakette und die Uhland-Plakette. Das Ehrenbürgerrecht ist in der Gemeindeordnung Baden-Württemberg geregelt, die Verleihung der Hölderlin- und der Uhland-Plakette in der entsprechenden Satzung.