Museen

Kulturelle Streifzüge durch Geschichte, Kunst oder Wissenschaft: All das ist in der Universitätsstadt Tübingen und ihren vielen Museen möglich. Das Stadtmuseum präsentiert die Geschichte und Gegenwart Tübingens im historischen Kornhaus. Das Museum der Universität ermöglicht im Schloss Hohentübingen Einblicke in die Wissenschaft. Weitere Ausstellungen gibt es in den Universitätsinstituten. In der städtischen Kulturhalle präsentieren sich einheimische Künstlerinnen und Künstler in wechselnden Ausstellungen.

Das Hesse-Kabinett lädt zu einer Entdeckungsreise auf den Spuren des Nobelpreisträgers Hermann Hesse ein. Originalhandschriften und persönliche Dokumente des berühmten Dichters Friedrich Hölderlin sind im Hölderlinturm ausgestellt. Das Erich-Fromm-Institut gibt freien Zugang zur persönlichen Bibliothek des Psychoanalytikers und zu seinem Nachlass. Das Auto- und Spielzeugmuseum Boxenstop zeigt liebevoll restaurierte Oldtimer, Rennwagen, Sportwagen, Rennmotorräder und historisches Spielzeug. Im idyllischen Schönbuch lädt das Zisterzienserkloster Bebenhausen zu einem Streifzug durch acht Jahrhunderte ein. Hinzu kommt eine lebendige Kunstszene.

Alle Museen im Tübinger Stadtplan
www.stadtplan.tuebingen.de