2015

Dem Animationsfilm „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ – dem ersten abendfüllenden Animationsfilm der Geschichte und dem Hauptwerk der Tübinger Scherenschnittkünstlerin Lotte Reinigers – widmete das Stadtmuseum eine große Sonderausstellung. Studierende der Universität Tübingen waren im Museum zu Gast: Sie setzten sich mit Protestbewegungen in den 1970er- und 1980er-Jahre in Tübingen auseinander.

Außerdem zeigte das Stadtmuseum Ausstellungen zu Gravitationswellen, zum 175-jährigen Bestehen der Sophienpflege und zum 150-jährigen Bestehen des Silcherbundes sowie eine Gemeinschaftsausstellung des Künstlerbundes. Und zum Jahresende herrschte im Museum russische Weihnachtsatmosphäre.