BürgerApp

Die erste Befragung mit der BürgerApp findet vom 11. bis 25. März 2019 statt. Teilnahmeberechtigt sind 77.000 Einwohnerinnen und Einwohner Tübingens ab 16 Jahren. Sie erhalten bis Ende Februar 2019 einen Brief mit ihrem individuellen Registrierungs-Code und einer Erklärung, wie man sich die App installieren kann.

Mit der BürgerApp können sich alle Einwohnerinnen und Einwohner Tübingens ab 16 Jahren an der politischen Willensbildung zu ausgewählten Themen beteiligen. Die BürgerApp ermöglicht es dem Gemeinderat, vor einer Entscheidung die Einwohnerinnen und Einwohner nach ihrer Meinung zu fragen. Die Entscheidung trifft zwar der Gemeinderat, das Ergebnis der Befragung gibt dem Gemeinderat aber die wichtige Information, ob er auch im Sinne der Tübingerinnen und Tübinger handelt. Tut er dies nicht, muss er einen abweichenden Beschluss gut begründen.