Kulturkonzeption

Welche kulturellen Angebote gibt es in Tübingen und wie wird die kulturpolitische Entwicklung in den kommenden Jahren aussehen? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich die städtische Kulturkonzeption. Sie positioniert Kultur als wichtiges Politikfeld, schafft Transparenz über Schwerpunkte und Förderungen und bildet so die Grundlage für die weitere kulturpolitische Entwicklung in Tübingen.

Der Fachbereich Kunst und Kultur der Universitätsstadt Tübingen hat die Kulturkonzeption 2012 im Rahmen eines breiten Beteiligungsprozesses erarbeitet. Tübinger Kulturinstitutionen sowie Bürgerinnen und Bürger wurden befragt, über 20 Fach- und Spartengespräche geführt. Am Ende dieses Prozesses hat der Gemeinderat die Eckpfeiler der Kulturkonzeption verabschiedet. 2017 wurde die Kulturkonzeption aktualisiert, Bilanz gezogen und ein Ausblick auf die kommenden fünf Jahre formuliert.

Die Kulturkonzeption liegt als gedruckte Broschüre im Rathaus-Foyer aus, ist beim Fachbereich Kunst und Kultur in der Nonnengasse 19 erhältlich und kann unter „Formulare und Merkblätter“ heruntergeladen werden.

Weitere Informationen
Gemeinderatsvorlage und Ergebnisse der Bürgerbefragung (2012)

Formulare und Merkblätter:

Zuständig:

Ihre Ansprechpersonen:

Nadine Wagner
E-Mail nadine.wagner@tuebingen.de