Baugebiete in den Ortsteilen

In Tübingen besteht eine große Nachfrage nach Wohnbaufläche. Deshalb sollen am Rande der Ortsteile Bühl, Kilchberg, Weilheim, Hagelloch, Unterjesingen, Hirschau und Pfrondorf neue Baugebiete entstehen. Den Anfang macht Bühl mit dem Wohngebiet „Obere Kreuzäcker“.

Die Universitätsstadt Tübingen steuert die Vergabe der Baugrundstücke, indem sie sämtliche Flächen erwirbt, entwickelt und erschließt. Danach beginnt der Verkauf an Bauinteressenten zu bestimmten Terminen und nach festen Vergabekriterien.