Direkt zum Inhalt

Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung ist ein fester Bestandteil der politischen Willensbildung in Tübingen. Seit mehr als 20 Jahren sind Bürgerinnen und Bürger an der politischen Entscheidungsfindung beteiligt: zum Beispiel bei der Entwicklung neuer und der Umgestaltung bestehender Quartiere, bei der Umgestaltung des Europaplatzes oder bei der Diskussion um das Ob und Wie einer Regionalstadtbahn. Seit 2019 holt der Gemeinderat mit der BürgerApp die Meinung der Einwohnerinnen und Einwohner zu ausgewählten Themen ein. Die Universitätsstadt ist mit ihrer regen Partizipationskultur Vorbild für viele andere Städte und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet.

Die Grundsätze zur Bürgerbeteiligung wurden 2015 vom Gemeinderat beschlossen. Sie gelten als Richtschnur zur Planung und Durchführung von Bürgerbeteiligungsverfahren. In den Jahren 2018 und 2019 wurden die Umsetzung insbesondere im Hinblick auf die Qualität der Bürgerbeteiligung evaluiert und die Grundsätze fortgeschrieben. Das aktuelle Handbuch Bürgerbeteiligung finden Sie unten auf dieser Seite.

Ombudstelle

Bei Fragen, Anregungen und Wünschen zu laufenden Beteiligungsverfahren können sich Bürgerinnen und Bürger an die Beauftragte für Bürgerengagement wenden. Sie hat die Funktion einer Ombudsstelle inne. Das bedeutet, sie prüft die Angelegenheiten, holt in strittigen Fragen Meinungen externer Partizipationsbeauftragter ein und gibt Stellungnahmen ab. Ziel der Stadtverwaltung ist es, mit der Ombudsstelle mehr effiziente Mitsprache zu ermöglichen, auf Wünsche und Bedenken einzugehen und die Kommunikation mit den Einwohnerinnen und Einwohnern zu verbessern.

Kontakt

Gertrud van Ackern
Telefon 07071 201-1532 
E-Mail gertrud.van.ackern@tuebingen.de

Vorhabenliste

Seit 2017 können sich Bürgerinnen und Bürger über aktuelle und künftige Projekte der Universitätsstadt Tübingen und die Beteiligungsmöglichkeiten informieren unter www.tuebingen.de/vorhabenliste

Weitere Informationen

Handbuch zur Bürgerbeteiligung (2020)
Tübinger Grundsätze der Bürgerbeteiligung (2015)
Vom Wachsen der Beteiligungskultur – eine Bestandsaufnahme in Tübingen (2013)
Gemeinderatsvorlage zur Weiterentwicklung der Bürgerbeteiligung (2015)