Direkt zum Inhalt

Hechinger Eck Nord

In der Tübinger Südstadt entsteht in den kommenden Jahren ein gemischt genutztes innerstädtisches Quartier. Neben Baugruppen sollen am Hechinger Eck Nord verstärkt gemeinschaftliche Wohnprojekte und Genossenschaften zum Zuge kommen. Außerdem sind quartiersübergreifende Gemeinschaftsbereiche angedacht wie zum Beispiel Frei- und Spielbereiche, Gästezimmer, Gemeinschaftsräume sowie gemeinsam genutzte Abstell- und Lagerräume. Darüber hinaus werden die Freiräume zwischen Steinlach und Hechinger Straße landschaftsplanerisch aufgewertet.

Lage

Das rund 3,5 Hektar große Gebiet „Hechinger Eck Nord“ befindet sich südwestlich des Loretto-Areals. Teilbereiche liegen in der städtebaulichen Entwicklungsbaumaßnahme „Stuttgarter Straße / Französisches Viertel“.

Drei Baufelder

Im Norden (Baufeld A) plant die GWG Tübingen in enger Abstimmung mit der Stadtverwaltung, der Altenhilfe Tübingen gGmbH und der Grundschule am Hechinger Eck Erweiterungsflächen für die Schule, ein Pflegeheim, gewerbliche Nutzungen und geförderte Mietwohnungen. Auf den südlichen Baufeldern B und C sind vorwiegend Wohnungen – davon mindestens ein Drittel geförderter Wohnungsbau (Beschluss „Fairer wohnen“) – und öffentlichkeitswirksame Nutzungen (Gewerbe, Dienstleistungen, soziale Einrichtungen, Gemeinschaftsräume) im Erdgeschoss vorgesehen.

Zeitplan

Vorgesehen ist, dass der Gemeinderat das städtebauliche Konzept im zweiten Halbjahr 2019 beschließt, danach wird ein Bebauungsplan aufgestellt. Im Herbst 2019 ist eine öffentliche Informationsveranstaltung zur Vergabe der Baugrundstücke geplant. Das Vergabeverfahren für die Grundstücksoptionen soll im 2. Quartal 2020 abgeschlossen werden. Aktuelle Informationen und Termine werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Weitere Informationen
Gemeinderatsvorlage (Bericht im Ausschuss für Planung, Verkehr und Stadtentwicklung, März 2019)
Präsentation (öffentliche Informationsveranstaltung, April 2019)
städtebauliches Konzept (Stand: April 2019)

Bildergalerie

In der Memminger Straße. Bild: Universitätsstadt TübingenDer Radweg in Richtung Westen. Bild: Universitätsstadt TübingenBlick auf die Schule am Hechinger Eck und aufs Loretto. Bild: Universitätsstadt Tübingen