Direkt zum Inhalt

Kulturhalle

Ausstellung „Lass mal Spotwechsel machen“

Vom 1. bis zum 23. Oktober 2021 präsentieren Paul-Bruno Karl, Cim Jubke und Fabio Moritz Schmid ihre Ausstellung „Lass mal Spotwechsel machen“ in der Kulturhalle. Unter einen Spotwechsel verstehen die drei Künstler eine spontane, situative Ortsveränderung: Wenn man sich gemeinsam dazu entschließt, einen neuen Platz zum Austausch und zum Zeitverbringen einzunehmen, kann auch eine neue Orientierung entstehen. Ähnlich wie Dieter Löchle in der vorangegangenen Ausstellung begreift das Künstlertrio ihr Ausstellungsprojekt als einen Prozess, der mit der Eröffnung nicht zu Ende geht, sondern sich während des Ausstellungszeitraums fortwährend weiterentwickelt.

Unter www.spotwechsel.de kann man aktuelle Entwicklungen und Ereignisse der Ausstellung in einer virtuellen Präsentation mitverfolgen.

Die drei eng miteinander befreundeten Mitzwanziger sind gemeinsam in Tübingen aufgewachsen. Fabio Moritz Schmid ist in Tübingen geblieben, während Cim Jubke mittlerweile in Karlsruhe und Paul-Bruno Karl in Freiburg lebt und arbeitet. Durch unterschiedlich eingeschlagenen Lebenswege sind sie verschiedene Wege zur Malerei gegangen. Die Ausstellung möchten sie nun dazu nutzen, erstmals ihre Malerei in dieser Konstellation zusammenzuführen.

Virtueller Rundgang

Datenschutz-Hinweis: Der virtuelle Rundgang wird von der Website spotwechsel.de eingebunden, die betrieben wird von Fabio Schmid, Tübingen. Dabei werden von Ihrem Browser Daten an diese Seite übertragen, die gemäß der Datenschutzerklärung von spotwechsel.de verarbeitet werden.

Der virtuelle Rundgang lässt sich auch direkt über die Seite der ausstellenden Künstler begehen, dort finden sich auch noch weitere Informationen zur Ausstellung: spotwechsel.de

Öffnungszeiten

Lass mal Spotwechsel machen
1. bis 23. Oktober 2021
Mittwoch bis Freitag 16 bis 19 Uhr, Samstag 11 bis 14 Uhr
sowie unter www.spotwechsel.de

Vernissage
Mittwoch, 30. September 2021, 18 Uhr

Informationen zum Besuch

Für den Besuch der Vernissage ist keine Anmeldung nötig.

Für den Besuch der Kulturhalle generell gilt: Der Eintritt ist nur mit einer medizinischen oder einer FFP2-Maske möglich. Für den Einlass ist ein 3G-Nachweis erforderlich (Impf- bzw. Genesungsbescheinigung oder tagesaktueller Covid-19-Antigentest). Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Adresse

Kulturhalle
Nonnengasse 19
72070 Tübingen

Im Stadtplan anzeigen